Project Description

INDUSTRIELLE FERTIGUNG:
Qualitätsprüfung Kundenauftragsposition

Herausforderung

Das industrielle Fertigungsunternehmen setzt auf Roll-out einheitlicher Prozesse und Einführung von SAP ERP zur Reorganisation und um Abläufe zu vereinfachen sowie anwendungsfreundlicher zu gestalten.
Die im Zuge der Einführung von SAP ERP identifizierten Optimierungspotenziale sollen durch Unterstützung des Add-on PSimply! der CAS AG erschlossen werden.

 

Lösung

Der Einsatz von PSimply! vereinfacht den bisher aufwändigen Suchprozess über drei SAP-Transaktionen, um für spezifische Fertigungsaufträge, welche eine Prüfung auf eine hinterlegte Qualitätssicherung erfordern, die Rückmeldungen über einen geführten Prozess zu verbuchen.

Die relevanten Fertigungsaufträge werden als Arbeitsvorrat nun automatisch angezeigt und können gezielt abgearbeitet oder die Bearbeitung zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden.

  • Schneller Gesamtüberblick aller offenen Prüfungen
  • Anwender werden durch den Prozess geführt
  • Relevante Felder sind vorbelegt, so dass Fehleingaben vermieden werden
  • Prozess kann jederzeit unterbrochen und später wieder aufgenommen werden
  • Teilprozesse sind automatisiert und erfolgen im Hintergrund

Mit dem Ansatz der CAS AG wurden wiederverwendbare Grundkomponenten geschaffen, die in unterschiedlichen Prozessen eingesetzt und erweitert werden können. Die Datenbeschaffung ist offen und variabel gestaltet, so dass Kriterien einfach erweitert werden können.

 

Ergebnis

Die Mitarbeiter können sich durch die Vereinfachung der Verarbeitung und automatisierte Prozessschritte wieder auf die eigentlichen Aufgaben konzentrieren. Die Lösung der CAS AG kann beliebig für weitere Prozesse erweitert und schnell auf geänderte Anforderungen angepasst werden.

 

Nutzen

Prozesse sind nun vereinfacht und anwenderfreundlich gestaltet. Die teilweise Automatisierung unterstützt die Anwender und beschleunigt die Bearbeitung um mehrere Minuten pro Vorgang.

Project Details

Categories: