Projekt Beschreibung

Effiziente Automatisierung des Prozesses durch SAP CAR UDF

Dekorative Gegenstände und Geschirr auf einem gedeckten Tisch mit Tischdecke

August 2022 – Wir machen unsere Kunden fit für die Zukunft und stärken sie im Wettbewerb. Für unseren Kunden aus dem Bereich Dekoration und Einrichtung setzen wir ein Forecast-Projekt um.

CAS AG erhält den Zuschlag für ein Forecast-Projekt und macht damit einen Händler im Bereich Dekoration und Einrichtung wettbewerbs- und zukunftsfitter.

Im Rahmen der Prozessautomatisierung ist die Einführung einer KI-gestützten Bedarfsprognose für das gesamte Sortiment eines großen Deko- und Einrichtungsspezialisten im deutschsprachigen Raum geplant. Hierbei wird die Software SAP CAR UDF eingesetzt, die die Handelsdaten exakt analysiert, um daraus eine genaue Bedarfsprognose zu bestimmen und diese somit optimieren. Dabei soll der Forecast für den Onlineshop, das Filialnetz sowie der Großhandel berücksichtigt werden. So werden die Automatisierungsmöglichkeiten vollumfänglich genutzt.

Bis zum 31.12.2022 soll das Projekt abgeschlossen sein.

Umsatzsteigerung durch Prozessautomation

Die Herausforderung ist, den aktuell manuellen Dispositionsprozess zu automatisieren. Das bisherige Erstellen sowie Pflegen zahlreicher Excel-Tabellen und die anschließend durch den Einkäufer erfolgten Analysen waren sehr zeit- und kostenintensiv.

Der Kunde wünscht sich, den Fokus auf andere Aspekte legen zu können, um die Ressourcen effizienter einzusetzen und daraus folgend eine Umsatzsteigerung zu bewirken. Die von uns durchgeführte Prozessautomation macht dies möglich.

Durch die Analysen des Absatzes und dessen Auswirkungen erhält der Kunde somit einen besseren Blick auf das Käuferverhalten, welcher im schnelllebigen Markt aufgrund verschiedener Gegebenheiten volatil sein kann.

Hier hat die CAS AG den Erfolg und die Bedürfnisse unserer Kunden im Blick. Kundenspezifische Einflussfaktoren wie beispielsweise noch nicht berücksichtigte Kampagnen können ebenfalls in die SAP CAR UDF-Berechnung integriert werden. Der Blick in die Zukunft und die bedarfsgerechte Prognose der Güter und Produkte können dabei im Wettbewerb eine entscheidende Rolle spielen.

Zum Ende des Projektes werden Prognosewerte für die Bedarfsentwicklung automatisiert zur Verfügung gestellt. Das Ziel ist erreicht, sobald die Prognose für das gesamte Sortiment des Kunden möglich ist.

Dank unseres langjährigen Handels- und SAP CAR-Know-hows verhelfen wir Handelsunternehmen auf dem Weg der Digitalisierung und Prozessoptimierung zum erfolgreichen Omnichannel-Retailing.

Expertise im Bereich SAP CAR UDF

Unsere Expert:innen führen bei dem Kunden SAP CAR UDF (Unified Demand Forecast) – eines der Module im SAP Customer Activity Repository – ein. Somit wird der Kunde die Ermittlung der zu beschaffenden Einkaufsmengen prädiktiv abbilden können.

Gerne unterstützen wir auch Sie im Bereich SAP und entwickeln eine für Ihr Unternehmen optimal zugeschnittene Lösung. Sprechen Sie uns gern an!

MEHR ERFAHREN >